Insolvenzordnung Heidelberger Kommentar

Die 10. Auflage des Standardwerks zur Insolvenzordnung trägt der dynamischen Entwicklung des Insolvenzrechts in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur Rechnung und bringt das Werk auf den Stand März 2020.

Herausgeber:
  • Prof. Dr. Godehard Kayser (Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D.),
  • Prof. Dr. Christoph Thole (Dipl.-Kfm., Universität Köln)

Das am 27.3.2020 verabschiedete COVID-19-Insolvenz-Aussetzungsgesetz (COVInsAG) mit einer befristeten Aussetzung der Antragspflicht nach § 15a InsO und weiteren Haftungsfreistellungen und Privilegierungen bei der Insolvenzanfechtung konnte während der letzten Phase der Drucklegung noch an wichtigen Stellen des Kommentars (§§ 14, 15a, Anh § 35, §§ 39, 44a, 129, 133, 135 und 143) berücksichtigt, nicht aber vollständig kommentiert werden.

Das erweiterte interdisziplinäre Autorenteam erarbeitet zuverlässige Argumente mit Lösungen für alle offenen Fragen und setzt sich kritisch mit aktuellen Reformen auseinander.

Schwerpunkte der Neuauflage

  • das Konzerninsolvenzrecht
  • erste Entscheidungen zum neuen Anfechtungsrecht
  • die ESUG-Evaluation
  • die EuInsVO
  • die systematische Erläuterung der gesellschaftsrechtlichen Ansprüche in der Insolvenz

Kommentiert werden:

  • die Insolvenzordnung (InsO)
  • die wichtigsten Ansprüche gegen Gesellschafter und Geschäftsführer zur Masseanreicherung (Anh § 35 InsO)
  • die wichtigsten Vorschriften des EGInsO
  • die für das Insolvenzverfahren wesentlichen Vorschriften der Arbeitsförderung (SGB III)
  • die Insolvenzrechtliche Vergütungsverordnung (InsVV) und die Verordnung Nr. 2015/848 (EU) über Insolvenzverfahren (EuInsVO)

Rezensionen

"Die Stärke des Werks ist und bleibt gerade hier die konsequente Rechtsprechungsorientierung. ... Es handelt sich um einen prägnanten, rechtsprechungsorientierten Kommentar, der kompetent erläuterte Lösungen bietet. "Full-Service" in einem Band und zudem preisstabil – dieses Werk hat in jeder insolvenzrechtlichen Diskussion mitzureden!" RiAG Frank Frind, in: NZI 2020, 730

"Die Neuauflage ... erweist sich erneut als Maßstab für die rechtlich fundierte, möglichst praxisbezogene Behandlung eines Gesetztes..." Prof. Dr. Christian Pleister, Berlin, in: ZIP 2021

"Damit erweist sich auch die 10. Auflage dieses glänzenden Werkes als ein wichtiger und zentraler Anker für jeden im Insolvenzrecht Tätigen und sollte in keinem Bücherschrank und in keiner Bibliothek fehlen." Hans Haarmeyer, in: ZInsO 37/2020

"Das erweiterte interdisziplinäre Autorenteam erarbeitet zuverlässige Argumente mit Lösungen für alle offenen Fragen und setzt sich kritisch mit aktuellen Reformen auseinander." Der Betrieb 31/2020

Jetzt Produkt wählen und juris 30 Tage kostenfrei testen

Der Titel ist in folgenden Produkten enthalten:

juris Insolvenzrecht

Die wichtigste Literatur zum Insolvenzrecht, davon 5 InsO-Top-Kommentare, intelligent verlinkt mit juris Rechtsprechung, Gesetzen und Verordnungen.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.